ich lese in Hannover – auf immer und ewig

heißt die Kurzgeschichte, die ich auf der Ladies Crime Night am 27. September 2014 beim Krimifestival Hannover lese. Erschienen ist die Kurzgeschichte in „Mausetot in Spreeathen„. Weitere Lesungsinfos gibt es unter Krimifestival Hannover.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lesung: Auf leisen Sohlen – Krimi-Marathon

Lesung im Rahmen der 3. Friedenauer Lesenacht mit Ella Danz, Anja Feldhorst, Jutta Maria Herrmann und Thomas Nommensen.
Ob in High Heels oder Joggingschuhen, das Ende folgt dem Leben auf dem Fuß. Dass der Tod sein Handwerk besonders dann versteht, wenn er morden darf, stellen vier Kurzkrimis unter Beweis. Ella Danz, Jutta Herrmann, Thomas Nommensen und Anja Feldhorst gehen mit Ihnen an den Start zu einem spannenden Marathon, auf dem zufällige Begegnungen schicksalhaft werden, malerische Orte die Apokalypse bergen und Jahrestage sich blutrot färben.
Der lange Lauf endet zur Mitternacht mit dem allerletzten Atemzug − zum Glück nur literarisch.

Wo: Der Ganzkörperschuh, Bundesallee 87, 12161 Berlin
www.ganzkoerperschuh.de
Wann: Samstag, 07. September 2013, 21.30 – ca. 24.00 Uhr
Eintritt: 10 Euro für alle Lesungen der Friedernauer Lesenacht, hier geht’s zum Lesenachtprogramm

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine/Lesungen | Hinterlasse einen Kommentar

Und noch ein Festival: Frauenkrimifestival KRIMADONNA 2012

Wie in jedem Jahr präsentieren die „Mörderischen Schwestern“ Kriminalliteratur von Frauen – aber nicht nur für Frauen!
In Mainz und der Rhein-Main-Region wird gemordet, geraubt und betrogen, was das Zeug hält: in den Romanen und Kurzgeschichten der Mörderischen Schwestern.
Offiziell beginnt das Festival am 16.11.2012 und endet am 18.11.2012. Aber bereits im Vorfeld gibt es zahlreiche Lesungen (z. B. meine Lesung im Künstlerkeller Darmstadt am 15.11.2012 zusammen mit Gisa Pauly und Sabine Klewe).
Das Festivalprogramm und weitere Informationen findet ihr auf der Webseite der Mörderischen Schwestern Frankfurt.

Veröffentlicht unter Literaturbetrieb, Termine/Lesungen | Hinterlasse einen Kommentar

3. Berliner Krimimarathon vom 9.-11. November 2012

Liebe Krimifans! Im November gibt es ein ganz besonderes Krimi-Event: den 3. Berliner Krimimarathon! 29 Autorinnen und Autoren lesen drei 3 Tage an insgesamt 23 verschiedenen Tatorten. Von Thriller bis „Häkelkrimi“, von mies bis makaber ist alles dabei, was das Krimileserherz begehrt.
Es gibt Krimis für Kinder und Erwachsene, ein Theaterstück von und für Jugendliche, Krimimenüs und jede Menge gruseliger Verbrechen und spannender Ermittlungen. Wer mit von der Partie ist und wo ihr dem kriminellen Treiben lauschen könnten, erfahrt ihr hier: www.berliner-krimimarathon.de.
Und hier könnt ihr die Programmbroschüre als pdf-Datei runterladen: Programmbroschüre 3. Berliner Krimimarathon 2012

Veröffentlicht unter Termine/Lesungen | Hinterlasse einen Kommentar

Frisch aus der Druckerei: Mondäne Morde!

Cover "Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco"

Cover "Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco"

Endlich ist sie da, meine neue Kurzgeschichte: „Asche zu Asche“ und kann bestellt werden.

Tante Fleur feiert seit beinahe 70 Jahren jedes Jahr ihren Erich-Maria-Remarque-Gedächtnistag – den Tag, an dem sie den Schriftsteller in einer New Yorker Bar kennenlernen durfte – mit einem Fläschchen Dom Pérignon, dem Butler und Faktotum Jenkins und ihrer Großnichte Antonia. Doch dieses Mal gesellt sich ein ungebetener Gast zu den Dreien und der Abend nimmt einen wahrhaft mörderischen Verlauf …

Erschienen ist die Kurzgeschichte in der Anthologie „Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco“ im secolo Verlag, herausgegeben von Sabine Reins und Monika Buttler. Die 23 Kurzgeschichten sind eine Hommage an den Schriftsteller Erich Maria Remarque – und deshalb spielen er und sein Werk auf die ein oder andere Weise in jedem dieser Kurzkrimis eine Rolle.
Und mit dem Kauf der Anthologie tut ihr sogar noch was Gutes: Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf geht an die Gesellschaft zur Förderung der Remarque-Villa Casa Monte Tabor e.V. Die hat es sich zum Ziel gesetzt, die zum Verkauf stehende Remarque-Villa im Tessin zu erwerben und als internationales Kulturzentrum zu etablieren.

„Asche zu Asche“ in: Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco. Hrsg. Sabine Reins und Monika Buttler. 296 Seiten, 2 s/w Fotos, 1. Auflage, TB, 14,90 Euro. secolo Verlag, Osnabrück 2012. ISBN: 978-3-943213-04-1

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

Und wieder eine Leiche in der Seniorenresidenz Waldfriede …

Meine neue Kurzgeschichte „Sisis Stern“ ist erschienen. Wieder begiebt sich Anita Ansbach (die schon in „Krippenspiel“ ihr Unwesen trieb) mit ihrer gerontologischen Clique auf Mörderjagd:
In Anitas Seniorenresidenz kippt ausgerechnet beim Sommerfest ein junger Mann tot vom Stuhl. Anitas Freund Alfred fühlt sich schuldig, schließlich hat er den Wodka heimlich in die Bowle gekippt, den der Tote angeblich nicht vertragen hat. Schon um Alfred seinen Seelenfrieden wiederzugeben, machen sich Anita und Elfriede auf, den wahren Mörder zu finden.
„Sisis Stern“ in: Waschen, föhnen, umlegen: Haarige Kriminalgeschichten. Hrsg. Ina Coelen und Ingrid Schmitz. 256 S., TB, 9,90 Euro. Leporello Verlag, Krefeld 2012. ISBN: 978-3936783490

Veröffentlicht unter Allgemein, Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

Lauter reizende ältere Damen – Mein erstes E-Book ist da!!!

Ist Oma Krawutkes Liebhaber ein Heiratsschwindler? Verzichtet Irmgard Kürtgen tatsächlich ihrem Theo zuliebe auf die Kreuzfahrt? Und war es wirklich so eine gute Idee, die dicke Tochter mit auf die Schottlandreise zu nehmen?
Die Antworten können hier heruntergeladen werden:
„Lauter reizende ältere Damen #1“ – 3 Kurzgeschichten in jeder Ausgabe
erschienen bei satzweiss.com – chichili agency, Dezember 2011

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Mörderisches Krippenspiel“

Endlich ist sie aus der Druckerei gekommen, meine neue Kurzgeschichte „Krippenspiel“. Wenn die Königin der Theatergruppe in der Seniorenresidenz Waldfriede Konkurrenz bekommt, bleibt es nicht mehr lange friedlich im Altenheim …
Erschienen ist „Krippenspiel“ in: Eiskalt unterm Tannenbaum: Kriminalgeschichten für eine schöne Bescherung. Hrsg. Ina Coelen. 272 S., TB, 9,90 Euro. Leporello Verlag, Krefeld 2011. ISBN: 978-3936783476

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen | Hinterlasse einen Kommentar

2. Frauenkrimifestival in Hannover

Vom 3. bis zum 5. November 2011 findet in Hannover das 2. Frauenkrimifestival statt. Viele, viele meiner Kolleginnen werden dort sein und lesen. Wer wann wo liest, könnt ihr hier herausfinden: Termine Frauenkrimifestival Hannover.
Ich lese in Hannover u. a. meine gerade frisch erschienene Kurzgeschichte „Krippenspiel“ und zwar im Eilenriedestift: Hier gibt’s die genauen Infos.

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen, Termine/Lesungen | Hinterlasse einen Kommentar

2. Berliner Krimimarathon

Mein lieber geschätzer Kollege Stephan Hähnel hat das Unmögliche möglich gemacht: Vom 28. bis 30. Oktober wird in Berlin wieder gemordet! Der 2. Berliner Krimimarathon lädt alle Freunde und Freundinnen des gepflegten Meuchelns ein zu 18 Lesungen mit 25 Autorinnen und Autoren, die der Kunst des literarischen Mordens frönen. Ich fröne äh lese auch – zusammen mit dem Urgestein des Deutschen Soziokrimis Horst Bosetzky und meiner lieben Kollegin aus dem tiefsten Sachsen, Claudia Puhlfürst. Infos zur Lesung am 30.10.2011 gibt’s hier.
Weitere Infos und die übrigen Lesungstermine und SchreibtischtäterInnen stehen unter www.berliner-krimimarathon.de.

Veröffentlicht unter Termine/Lesungen | Hinterlasse einen Kommentar