Kurzgeschichten

Apiophobia, in: Imkermord & Bienentod. Hrsg. Sabrina Moriggl. 220 S., TB, 12,50 Euro. Genuss [krimi] bei KSB-Media, Gerlingen 2017. ISBN 978-3-946105-66-4
Thomas „Magnum“ Grossmann hat nicht nur eine Bienenstichallergie, sondern auch eine ausgewachsene Bienenphobie. Aber als die süße Vivi, Arzthelferin bei Magnums Allergologen, einen Mord wittert, wo offiziell nur ein Unfall mit Biene konstatiert wurde, springt er über seinen Schatten, überwindet seine Angst und muss erkennen, dass Mut auch tödlich enden kann.

Auf immer und ewig, in: Mausetot in Spreeathen. Hrsg. Jan Eik und Stephan Hähnel. 252 S., TB, 12,90 Euro. Buchvolk Verlag, Zwickau 2013. ISBN: 978-3981560497
Oma Krawutke trifft ihre Jugendliebe Erich wieder. Angeblich ist er ein gutsituierter Rentner. Doch Oma Krawutkes Urenkelin Tiffany traut dem alten Herrn nicht über den Weg. Womöglich ist er ein Heiratsschwindler, der sich Oma Krawutkes Erspartes unter den Nagel reißen will. Aber es ist noch viel, viel schlimmer …

Asche zu Asche, in: Mondäne Morde zwischen Monza und Monaco. Eine Hommage an Erich Maria Remarque. sec | secolo Verlag, Osnabrück 2012, ISBN 978-3-943213-04-1, 14,90 Euro
Tante Fleur feiert seit beinahe 70 Jahren jedes Jahr ihren Erich-Maria-Remarque-Gedächtnistag – den Tag, an dem sie den Schriftsteller in einer New Yorker Bar kennenlernen durfte – mit einem Fläschchen Dom Pérignon, dem Butler und Faktotum Jenkins und ihrer Großnichte Antonia. Doch dieses Mal gesellt sich ein ungebetener Gast zu den Dreien und der Abend nimmt einen wahrhaft mörderischen Verlauf …

Ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf geht an die Gesellschaft zur Förderung der Remarque-Villa, um ein internationales Kulturzentrum zu erreichten.

Sisis Stern, in: Waschen, föhnen, umlegen: Haarige Kriminalgeschichten. Hrsg. Ina Coelen und Ingrid Schmitz. 256 S., TB, 9,90 Euro. Leporello Verlag, Krefeld 2012. ISBN: 978-3936783490
In Anita Ansbachs Seniorenresidenz kippt ausgerechnet beim Sommerfest ein junger Mann tot vom Stuhl. Anitas Freund Alfred fühlt sich schuldig, schließlich hat er den Wodka heimlich in die Bowle gekippt, den der Tote angeblich nicht vertragen hat. Schon um Alfred seinen Seelenfrieden wiederzugeben, machen sich Anita und Elfriede auf, den wahren Mörder zu finden.

Lauter reizende ältere Damen #1Drei Kurzkrimis in einem E-Book. satzweiss.com chichili agency, Dezember 2011, E-Book, 0,99 Euro. ISBN: 978-3845005669
Lauter reizende ältere Damen kommen auf reizende Ideen. Immer 3 Kurzgeschichten in jeder Ausgabe, nicht nur zum Zeitvertreib…
Folge 1: „Auf immer und ewig“: Tiffany Krawutke kann’s nicht fassen: Ihre fast 90-jährige Urgroßmutter hat einen Liebhaber. Das kann nur ein Heiratsschwindler sein! Klar, dass sie zusammen mit ihrer besten Freundin Jo alles unternimmt, um Oma Krawutke vor dem geldgierigen Apotheker a. D. zu schützen.
„Balzzeit“: Mitten im Eifeler Venn trifft Theo Kürtgen der Schlag. Seine Witwe ist untröstlich, seine Schwägerin weniger …
„Abgegessen“: Sie hat jahrzehntelang ihren Frust mit Schokolade weggefuttert. Doch bei drei Zentnern Kampfgewicht eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Wut loszuwerden.

Krippenspiel, in: Eiskalt unterm Tannenbaum: Kriminalgeschichten für
eine schöne Bescherung
. Hrsg. Ina Coelen. 272 S., TB, 9,90 Euro. Leporello Verlag, Krefeld 2011. ISBN: 978-3936783476
Anita Ansbach ist die ungekrönte Königin der Seniorenresidenz Waldfriede und der Star der hauseigenen Theatergruppe. Doch dann zieht ihre ehemalige Kollegin und Erzrivalin Elisa Hempe ein und macht ihr nicht nur die Hauptrolle im alljährlichen Krippenspiel streitig. Da gibt’s nur eins: Anita muss Elisas natürlichem Ableben ein wenig nachhelfen …

Zeichen, in: Tropical Islands Krimis, Band 2. Krausnick 2010. Zu kaufen im Bookshop von Tropical Islands.
Der Krawutke-Clan macht das Tropical Islands unsicher. Klar, das (fast) kein Stein auf dem anderen bleibt und Tiffany und Jo (beinahe) ganz, ganz reich werden.

Rache ist süß, in: Immer Ärger mit den lieben Verwandten – Kurzkrimis aus Ost und West. Hrsg. Silvija Hinzmann und Ruth Borcherding-Witzke, 224 S., Tb., 12,90 €, Ariadne Krimi, Argument Verlag, Hamburg 2009, ISBN: 978-3-86754-186-2
Kaum lernt Kevin seine Tante kennen, ist sie auch schon tot …

A Star is Dead, in: Berliner Morde. Hrsg. Dietlind Kreber, 224 S., Broschur, 12,80 €, Wellhöfer Verlag, Mannheim 2009, ISBN: 978-3-939540-35-9
Johanna hat es bis in die Endausscheidung einer Casting-Show geschafft. Dem Gewinner winkt ein Auftritt in Johannas Lieblingsserie „Schlachthof des Schicksals“. Doch die Konkurrenz unter den Teilnehmern ist mörderisch.

Abgegessen, in: Fatale Verbindungen. Kriminalgeschichten Berliner Autorinnen. 70 Min., Hörbuch; 9,95 €, 13 Schwestern, Berlin 2007, ISBN-13: 978-3-00-021025-9
Jahrzehntelang hat sie ihren Frust mit Schokolade einfach weggefuttert. Doch bei 3 Zentnern Kampfgewicht eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Wut loszuwerden.

Kevins Eier, in: Bitte mit Schuss! Kulinarische Kurzkrimis aus Berlin. Hrsg. Momo Evers. 262 S., TB; 9,90 €, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2007, ISBN-13: 978-3898124263
Tiffany Krawutke trifft zufällig ihr Idol aus ihrer Lieblingsserie „Schlachthof des Schicksals“. Pech, dass Jaqueline Glemmer ausgerechnet in diesem Moment entführt wird. Und Tiffany hat nun mehr Zeit, als ihr lieb ist, ihren Star persönlich kennenzulernen.

Gülle und grüne Bohnen; in: Liebe und andere Gründe zu morden. Mörderisch-liebevolle Kriminalgeschichten. 160 S., TB; 9,95 €, Edition Hochfeld, Augsburg 2007, ISBN-13: 978-3-9810268-4-9
Manfred hat seine Frau fest im Griff – glaubt er. Doch er hat die Rechnung ohne die Bäuerin gemacht, auf deren Hof Manfred und seine Frau die Wochenenden verbringen.