Romane

Cover Teufels Genossen - ein Berliner Mauerkrimi Teufels Genossen
Felicitas Springer kommt im Herbst 1967 aus der schwäbischen Provinz nach Berlin. Doch statt bei einer soliden Wirtin in Zehlendorf landet sie in einer chaotischen Schöneberger Kommune. Die unbedarfte Studentin versucht sich zwischen sozialistischem Kampfgeist, schmutzigem Geschirr, Vietnam-Demonstrationen, beginnender sexueller Revolution und ‘Kritischer Universität’ einzurichten. Als ihre Mitbewohnerin Barbara ermordet wird, interessiert sich nicht nur Kriminalkommissar Bruno Bär für den Fall – plötzlich mischen der Verfassungsschutz und die Stasi mit. Felicitas und Kommissar Bär geraten bei ihrer Suche nach der Wahrheit in ein Netz aus Lügen, politischen Täuschungsmanövern und undurchschaubaren Geheimdienstoperationen.

Teufels Genossen, Jaron Verlag, Berlin, Oktober 2008, TB, ISBN 978-3-89773-591-0, € 9,95