Workshop: Ich, du, er, sie, es – Erzählperspektiven verstehen und gekonnt einsetzen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Mörderischen Schwestern e. V. gebe ich einen Workshop in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel.

Worum geht es?

Auktoriale Ich-Perspektive, kuschelig enge personale Perspektive, direkte Ansprache der Hauptfigur mit einem kumpelhaften Du oder eine ganz andere Perspektive – die Entscheidung fällt häufig intuitiv. Aber jede Perspektive hat Konsequenzen für Nähe und Distanz, Spannung und Emotion, eröffnet Räume und zieht Grenzen. Welche Möglichkeiten die unterschiedlichen Perspektiven bieten, wie sie sich einsetzen lassen und welche Probleme sie machen können, wollen wir an eigenen und fremden Texten erarbeiten.

  • Ort: Bundesakademie Wolfenbüttel
  • Datum: 26.11.2016
  • Zeit: 10:00-12:30
  • Teilnehmer: 12 max.
  • Anforderungen an Teilnehmer: eigene Texte mitbringen
  • Eintritt für Gäste (nicht MS): 5 €
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.